Großes Theater an der Realschule

Großes Theater an der Realschule

Saarburg-Beurig. (red) Nachwuchs auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Zahlreich waren die Schüler der Klassenstufe zehn der Realschule Saarburg am Freitag mit ihren Eltern erschienen, um sich die Aufführung des Michael-Ende-Theaterstücks: "Das Gauklermärchen" ihrer Theater-AG unter Leitung von Angela Seebach anzusehen.

Um 19 Uhr startete die Vorstellung in der Aula des Schulzentrums in Beu rig. Es wurde aber nur der erste Teil des Stücks aufgeführt. In einigen Monaten soll dann das gesamte Werk vorgestellt werden. Das Publikum war begeistert und nahm die Leistung der jugendlichen Darsteller mit frenetischem Applaus auf. Im Anschluss wurde den Zuschauern ein Blick hinter die Kulissen gewährt. Mit der AG-Leiterin, dem Ensemble und den Zuschauern wurden Proben, Probenverlauf und die Darstellung diskutiert.