Grünes Licht für Wohnmobile

LONGUICH. (ka) In seiner jüngsten Sitzung beschäftigte sich der Gemeinderat Longuich erneut mit dem Thema "Wohnmobilstellplatz Auf dem Hohreg". Zu Beginn der Fremdenverkehrs-Saison 2005 dürfte die Anlage betriebsbereit sein.

Nachdem der Stellplatzbetreiber inzwischen seinen vertraglich vereinbarten Verpflichtungen nachgekommen ist und die illegalen Aufschüttungen zwischen Moselradweg und dem parallel verlaufenden Wirtschaftsweg beseitigt hat ( TV -Bericht vom 17. Juni 2004), konnte das Bebauungsplanverfahren nun fortgesetzt werden. Die Ratsmitglieder berieten über die Stellungnahme der Träger öffentlicher Belange und beschlossen die Offenlegung. Landschaftsarchitekt Egbert Sonntag stellte die geänderte Planung vor. Demnach bleibt es bei den vereinbarten 20 Stellplätzen; diese liegen allerdings jetzt alle näher am Anwesen des Stellplatzbetreibers. Der Bereich der abgetragenen Aufschüttungen ist als Grün- und Ausgleichsfläche vorgesehen. Beleuchtung und Beflaggung der Anlage sind zulässig. Der Zuweg zu den Stellplätzen ist ausschließlich über die Gemeindestraße "Rioler Weg" und einen am Anwesen des Betreibers entlang verlaufenden Weg erlaubt.