1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Grundschüler dürfen ins Gymnasium reinschnuppern

Grundschüler dürfen ins Gymnasium reinschnuppern

Das Gymnasium Saarburg veranstaltet am Samstag, 29. Oktober, von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr einen Tag der offenen Tür. Dann können sich unter anderem die Viertklässler aus der Verbandsgemeinde Saarburg die Schule ansehen.

Saarburg. Der Tag der offenen Tür am Samstag, 29. Oktober, richtet sich in erster Linie an die Schüler, die im nächsten Jahr eine weiterführende Schule besuchen werden. Ihnen, ihren Eltern, aber auch allen anderen Interessierten soll die Gelegenheit gegeben werden, das Gymnasium Saarburg kennenzulernen und sich über das Angebot an Fremdsprachen und Naturwissenschaften zu informieren. Neben den Unterrichtsfächern werden auch die Arbeitsgemeinschaften und Projekte des Gymnasiums vorgestellt.
Die Veranstaltung beginnt um 8.30 Uhr in der Aula. Zunächst begrüßt Schulleiter Raimund Leibold die Besucher. In der anschließenden Feierstunde werden Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums geehrt, die im vergangenen Schuljahr bei Wettbewerben erfolgreich waren. Danach wird ein informatives Programm geboten.
Den Eltern werden in kurzen Präsentationen Informationen zum Bildungsgang am Gymnasium, zu den Eingangsvoraussetzungen, zur Fremdsprachenwahl und zum Ganztagsangebot vermittelt. Gleichzeitig besteht für die Grundschulkinder die Möglichkeit, bei verschiedenen Projekten mitzumachen und in einigen Fächern in den Unterricht am Gymnasium hineinzuschnuppern.
Ältere Schüler werden sie dabei als Paten begleiten. Vorstellungen von Schulorchester, Schulchor und Schulband sowie der Arbeitsgemeinschaft Theater runden das Programm ab. red