1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Grundschule Beueren: Sachunterricht in Zeiten des Fernunterrichts

Pandemie und Schule : Ortschefs beteiligen sich an Fernunterricht

Die Viertklässler der Grundschule Beuren (Klassen 4a und 4b) haben an zwei  Videokonferenzen der besonderen Art teilgenommen. Die Lehrerinnen Simone Spohn und Alexandra Gehlen sowie die Ortschefs der Dörfer Geisfeld, Rascheid, Hinzert-Pölert, Naurath, Bescheid und Beuren – das sind die Dörfer, aus denen die Kinder kommen – waren ebenfalls beteiligt.

Thematisch ging es um die erdkundliche Erziehung. Dazu gehört es auch, sich mit dem eigenen Wohnort und dessen Einbettung in die Verbandsgemeinde Hermeskeil, den Kreis Trier-Saarburg, das Bundesland Rheinland-Pfalz, das Land Deutschland und den Kontinent Europa zu beschäftigen. So erstellten die Schüler in Heimarbeit ein Plakat zu ihrem Dorf. Die Ortsbürgermeister und Ortsbürgermeisterinnen Theo Palm aus Geisfeld, Andreas Ludwig aus Rascheid, Mario Leiber aus Hinzert-Pölert, Dirk Nabakowski aus Naurath/ Wald, Nastja Raabe-Roschlaub aus Bescheid als auch Petra Adams-Philippi aus Beuren beantworteten in den Videokonferenzen alle Fragen über ihr Ehrenamt.  Abschließend durften die Kinder jeweils eine Sache nennen, die sie an ihrem Dorf toll finden, aber auch äußern, was sie vermissen oder gerne zusätzlich hätten.