Gruppen führen

SAARBURG/KONZ. (red) Gruppenleiter und solche, die es werden wollen, können sich in Kürze an Tages- und Wochenendseminaren in Konz und Kell am See ausbilden lassen.

Die Grundausbildung "Gruppen leiten" ist für alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konzipiert, die bereits in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind und sich als Leiter engagieren, aber auch für alle, die daran interessiert sind und einen Einstieg in diesen Bereich planen. In der Ausbildung sollen Grundlagen und Kenntnisse vermittelt werden. Dabei werden nach Auskunft der Organisatoren "keine Rezeptbücher verteilt". Vielmehr geht es darum, das Handwerkszeug zu vermitteln, um künftig selbstständig mit Kindern und Jugendlichen das Gruppenleben gestalten zu können. Termine und Veranstaltungsorte: Samstag, 3. März, im Haus der Jugend in Konz; Samstag, 10. März, ebenfalls im Haus der Jugend in Konz (jeweils von 9.30 bis 18 Uhr). Am Wochenende, 24./25. März, im Kreisjugendhaus in Kell am See (Beginn ist am Samstag, 10 Uhr, geplantes Ende am Sonntag 15 Uhr). Die Teilnehmer übernachten im Kreisjugendhaus in Kell am See. Weitere Informationen gibt es bei den Seminarleitern Irene Stangl (Projektleiterin "Förderung der ländlichen Jugendarbeit", Haus der Jugend Konz), unter der Telefonnummer 06501/940512 sowie bei Horst Steffen (Pastoralreferent Dekanat Konz-Saarburg), Telefon 06501/4397, und bei Alexander Gotthard (Jugendpfleger der VG Trier-Land), Telefon 06505/952231.

Mehr von Volksfreund