Gymnasiasten beim Radweglauf erfolgreich

Hermeskeil · Hermeskeil (red) Beim Hermeskeiler Teba-Radweglauf 2017 haben die Gymnasiasten mit hervorragenden Leistungen und großer Präsenz geglänzt. Bei herrlichem Wetter starteten 108 Hermeskeiler Gymnasiasten der Klassenstufen 5 bis zwölf beim 9. Teba-Radweglauf.

In vier verschiedenen Läufen traten 77 Schülerinnen und Schüler in der Ein-Kilometer-Distanz an, 31 stellten sich der Fünf-Kilometer-Strecke.
Die erlaufenen Zeiten geben Hoffnung auf eine wiederholte Platzierung bei den Schullaufmeisterschaften am 10. Mai in Trier. Die aktivste Klasse des Gymnasiums war dieses Jahr die Klasse 5d von Sabine Hauswirth, die mit 17 Läufern ins Rennen ging, gefolgt von der 9b (Michael Schillo, 11 Läufer) und der 8c (Desiree Junkes, 9 Schüler). Auch dieses Jahr ging der Preis für die teilnehmerstärkste Schule an das Gymnasium Hermeskeil: Neben einem Pokal erhielt die Schule erneut 100 Euro für den Fachbereich Sport.
Die Ergebnisse und eine Fotogalerie sind auf der Seite des Veranstalters ( <%LINK auto="true" href="http://www.teba-radweglauf.de" text="www.teba-radweglauf.de" class="more"%> ) eingestellt.