1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Gymnasiasten stellen Kunstwerke im Rathaus aus

Gymnasiasten stellen Kunstwerke im Rathaus aus

Das Gymnasium Konz stellt im Rathaus Werke von Schülern aus. In den Fluren des Rathausgebäudes hängen ausgewählte Arbeiten von Gymnasiasten der Klassen fünf bis 13. Damit soll der Allgemeinheit ein Einblick in das künstlerische Schaffen an der Schule gewährt werden.

Die Kinder und Jugendlichen haben sich für die Ausstellung mit verschiedenen Materialien, Techniken und Themen befasst: So gibt es Zeichnungen, Drucke, Gemälde und sogar Plastiken.
Bürgermeister Karl-Heinz Frieden und Paul Weirich vom Gymnasium Konz freuen sich über die bunte Mischung bei der Ausstellung: Frieden: "Die Werke der jungen Künstler sind beeindruckend. Aber was mich noch mehr erstaunt, sind die Themen, die die Künstler anpacken."
Die Ausstellung ist noch bis zum 3. Februar in den Fluren des Rathausgebäudes zu sehen. red