Gymnasium Hermeskeil fördert forschendes Lernen

Gymnasium Hermeskeil fördert forschendes Lernen

Die "Jugend forscht"-AG (mit Schwerpunkt: Mathematik/Informatik) vom Gymnasium Hermeskeil unter der Leitung von Mathematik- und Informatiklehrer Marc A. Bauch wurde erneut für ihre Leistung, die regelmäßige Teilnahme am Wettbewerb "Jugend forscht" und die nachhaltige Förderung des naturwissenschaftlich-mathematischen Nachwuchses belohnt.

Das Gymnasium Hermeskeil nimmt im dritten Jahr am Wettbewerb teil. Bereits die ersten beiden Teilnahmen wurden mit zwei Schulpreisen prämiert. Hinzu kamen 1., 2. und 3. Preise im Fachgebiet Mathematik/Informatik sowie ein 1. Preis im Fachgebiet Physik und Sonderpreise. Damit die "Jugend forscht"-AG intensiv weiter forschen kann, bekam die Arbeitsgemeinschaft erneut einen Experimentierkoffer der MNU (Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts) zur Förderung des forschenden Lernens von "Jugend forscht" Rheinland-Pfalz. Die Experimentierausrüstung hat einen Wert von 500 Euro. red

Mehr von Volksfreund