Halbnackt auf dem Rad

HERMESKEIL/GUSENBURG. (red) Ein Exibitionist zeigte sich am Mittwoch, 11. Oktober, gegen 19.30 Uhr zwei Frauen, die auf einem Feldweg im Bereich Medumland II in Hermeskeil spazieren gingen. Das teilt die Polizei Hermeskeil mit.

Bei dem Täter handelte es sich um einen etwa 15 bis 16 Jahre alten jungen Mann, der an den beiden Frauen mit seinem Fahrrad vorbeifuhr. Er hatte seine Hose halb heruntergezogen und fasste sich an sein Geschlechtsteil. Die Person hatte nackenlanges dunkles Haar und trug ein weißes T-Shirt und dunkelblaue Jeans. Die Größe wird auf 1,70 Meter geschätzt. Ein BMW war vom 9. bis 13. Oktober auf dem Parkplatz neben der Zufahrt zum Sportplatz in Farschweiler ordnungsgemäß abgestellt. Als der Halter am Freitag zu seinem Fahrzeug kam, stellte er fest, dass fast das ganze Auto von Unbekannten zerkratzt worden war. Der Schaden beläuft sich auf zirka 2000 Euro. In Gusenburg ereignete sich am Samstag, 14. Oktober, gegen 12.40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer verletzt wurde. Eine PKW-Fahrerin fuhr mit ihrem Fahrzeug rückwärts aus der Garageneinfahrt und erfasste mit ihrem Fahrzeug einen Motorradfahrer, der zum gleichen Zeitpunkt die Grendericher Straße befuhr. Bei diesem Zusammenstoß brach sich der Kradfahrer einen Fuss und erlitt Prellungen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Pfarrer-Hermes-Straße in Gusenburg fünf Meter Jägerzaun beschädigt. Vermutlich wurde der Schaden durch ein Fahrzeug verursacht. Schaden: 500 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher liegen nicht vor. Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich mit der Polizei-Inspektion in Hermeskeil, Telefon 06503/91510, in Verbindung zu setzen.