Hans Hein stirbt

Die gute Seele der Saarburger Glockengießerei, Hans Hein, stirbt am 1. November. Von den 1970er Jahren bis zur Schließung des Unternehmens von Wolfgang Hausen-Mabilon 2002 hat er dort als Former gearbeitet.

Anschließend kümmert er sich um alles Mögliche in dem Haus vom vereinzelten Glockenguss über Führungen bis zum Glühbirnenaustausch.(mai)/TV-Foto: Archiv/Alexander Schumitz