| 20:35 Uhr

Hau-Ruck feiert in der Narrenscheune

Saarburg. Die Karnevalsgesellschaft Hau-Ruck Saarburg hat bei ihrer Mitgliederversammlung bereits das Motto der Session 2011/2012 bekanntgegeben. In der "Narrenscheune" wird ein volkstümliches Hoffest gefeiert.

Saarburg. An Heimatgefühle appelliert die Karnevalsgesellschaft Hau-Ruck - an das Bedürfnis nach Rast und Einkehr, die Freude an Hausgemachtem, an unverbrauchter Natur und an stimmungsvollen Heimatklängen.
Für die kommende Session lädt die Karnevalsgesellschaft nämlich zu einem etwas anderen, närrischen Hoffest des heimatlichen Humors in die "Narrenscheune" ein.
Dieses Motto wurde auf der Mitgliederversammlung der Gesellschaft bekanntgegeben.
Die Bauern und Wirtsleut der "Narrenscheune" heißen alle Humorsuchenden willkommen und präsentieren ein fastnachtliches Volksfest - und zwar an den Samstagen 28. Januar, 4. Februar und 11. Februar sowie bei einem Humor-Stadl am Freitag, 10. Februar.
Viezkönig und Schürzenträger


Bei diesem jeweils mehrstündigen Parodiemarathon werden alle moselfränkischen Topstars der Volksmusik dabei sein - so haben sich unter anderem Trompeter und Viezkönig Stefan Most, die Original Klosterstraßler, die Leukbachtaler Schürzenträger und viele andere prominente Gäste angekündigt.
Neben den vielen Musikanten sind natürlich auch alle Größen der bäuerlichen Heimat- und Volksbühnen, humorige Mundart-Witzeerzähler sowie viele fesche Tänzerinnen zu Gast auf dem Hau-Ruck-Hof.

Bei der turnusgemäßen Mitgliederversammlung der Karnevalsgesellschaft gab es neben aller Vorfreude auf die Session natürlich auch die übliche Tagesordnung abzuarbeiten. Diese sah unter anderem eine Ergänzungswahl für den Vorstand vor. Anke Becker wurde von den Mitgliedern der Versammlung als Beisitzerin gewählt. red