Hauseinbrüche: Diebe entwenden Schmuck

Kriminalität : Hauseinbrüche: Diebe entwenden Schmuck

Unbekannte Täter sind in Konz, Pluwig und Wincheringen in Häuser eingebrochen. Ihre Beute: Schmuck und Bargeld.

Am vergangenen Donnerstag, 14. Dezember, versuchten Diebe in ein Einfamilienhaus in Konz-Roscheid einzubrechen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei gelangten der oder die Täter zwischen 14 und 19 Uhr über den Garten auf die Terrasse des Grundstücks in der Finkenstraße. Dort versuchten sie ein Fenster aufzuhebeln, was jedoch nicht gelang. In diesem Zusammenhang weist die Polizei nochmals auf die richtige Sicherung von Fenstern hin. So können abschließbare Fenstergriffe und geschlossene Rollläden Einbrecher von ihrem Vorhaben abhalten. Hinweise zu der Tat werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290.

Am Freitag drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Pluwig in der Straße „Auf Steinisch“. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hebelten sie eine Terrassentür auf, durchsuchten Räume im Inneren und entwendeten Schmuck. Hinweise zu der Tat werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290.

In Wincheringen erbeuteten Einbrecher Bargeld und andere Wertsachen: Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei drangen der oder die unbekannten Täter am vergangenen Samstag, 16. Dezember, zwischen 11.15 Uhr und 23.15 Uhr in das Einfamilienhaus in der Römerstraße ein. Dazu hebelten sie ein Fenster auf. In dem Haus durchsuchten sie mehrere Räume und Behältnisse. Dort entwendeten sie Bargeld und Schmuck. Hinweise zu der Tat werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2290.

Mehr von Volksfreund