Heimatbühne spielt für den guten Zweck

Heimatbühne spielt für den guten Zweck

Wawern. (red) Die Heimatbühne Wawern spielt jeweils am Freitag, 9. April, und Samstag, 10. April, ihr Stück "Drei Weiber und ein Gockel" noch einmal. Die Aufführungen sind im Rahmen eines Benefizabends geplant.

Die Reineinnahmen der Vorstellungen sind für die Therapie-Unterstützung eines schwerkranken jungen Manns aus einer Nachbargemeinde vorgesehen. Beide Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr.

Karten können bei Sandra Schmitz, Domherrenweg 1 in Wawern, Telefon 0170/8363383, gekauft werden.

Mehr von Volksfreund