1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Heimatverein wandert zum Pflanzgarten

Heimatverein wandert zum Pflanzgarten

Hermeskeil (red) Der Heimatverein Hermeskeil organisiert für Samstag, 24. Juni, eine Wanderung. Sie startet um 15 Uhr am neuen Standort des Quarzitfindlings am Stadteingang aus Richtung Koblenz/A 1. Der Stein mit dem Wappen der Stadt und Hinweisen auf den ehemaligen Bundeswehrstandort Hermeskeil stand zuvor jahrzehntelang im Stadtwald am "Schenkelchen".

Dort sei der benachbarte Brunnen jedoch versiegt, die Ruhebänke seien verfallen, und der Weg werde nur selten von Wanderern genutzt, teilt der Verein mit, der für die Instandhaltung des Findlings zuständig ist. Aus diesem Grund habe man 2016 entschieden, den Quarzitfindling an den neuen Standort am Stadteingang umzusetzen, dort eine Ruhebank aufzustellen und Sträucher zu pflanzen. Damit gebe es in Hermeskeil neben dem Keiler in der Stadtmitte "zwei gut sichtbare Hinweise auf den ehemaligen Bundeswehrstandort". Gewandert wird zum Grillplatz am Pflanzgarten, vorbei an der im Frühjahr angelegten Allee, an der mehrere als Bäume des Jahres ausgezeichnete Bäume gepflanzt wurden.