Heiß gelaufener Motor verursacht Feuer

Heiß gelaufener Motor verursacht Feuer

Saarburg-Beurig. (sw) Zu einem Brand in einem Betrieb im Industriegebiet in Beurig mussten die Feuerwehren Saarburg und Beurig gegen 0.40 Uhr in der Nacht zu Mittwoch ausrücken. Wie Wehrführer Ferdi Müller dem TV berichtete, sei der Motor einer Lüftungsanlage heiß gelaufen und habe schließlich einen Deckenbrand verursacht.

Dabei sei auch ein Teil der Dachhaut verbrannt. Mitarbeiter der Nacht-Schicht hätten das unter dem Dach ausgebrochene Feuer jedoch rechtzeitig bemerkt und rasch die Feuerwehr verständigt. Sie habe den Brand schnell unter Kontrolle bekommen. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren neben den Wehren aus Saarburg und Beurig die Polizei Saarburg und das DRK.

Mehr von Volksfreund