1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Heißer Asphalt läutet große Endrunde in Karthaus ein​

Bauarbeiten : Heißer Asphalt läutet große Endrunde in Karthaus ein

Die Umwandlung der alten B-51-Ortsdurchfahrt in Konz soll in etwa drei Wochen abgeschlossen sein.

 Der Anfang vom Ende einer jahrelangen Dauerbaustelle in Konz-Karthaus: Mit einer frischen Asphaltschicht ist der letzte Fahrbahnabschnitt des Großprojekts Karthäuser-/Brunostraße fertiggestellt worden. Untergliedert in zahlreiche Bauabschnitte, war der lange und gerade Straßenzug innerhalb von rund fünf Jahren von der ehemaligen B-51-Ortsdurchfahrt in eine schmale Wohnstraße mit Baumbestand verwandelt worden – der heutigen B-51-Umgehungsstraße entlang des Moselufers sei Dank.

Allerdings kann die Straße trotz der neuen Fahrbahndecke voraussichtlich erst am 21. Juni für die  Durchfahrt freigegeben werden. Grund sind die nun beginnenden Arbeiten zur Gestaltung des neuen Kirchenumfeldes, für die der Platz auf der Straße noch benötigt wird (der TV berichtete).  Entstehen soll  der neue Karthäuser „Hauptplatz“. Er kann sowohl als Spiel- und Aufenthaltsfläche mit Sitzgruppen genutzt werden, als auch als Festplatz für Straßen- und Stadtteilfeste dienen.