Helfen und dabei gewinnen

Jungen Leuten, die sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich Rettungsdienst interessieren, bietet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Möglichkeit, sich zu bewerben.

Konz/Mainz. (red) Vor dem FSJ-Beginn muss eine dreimonatige Ausbildung als Rettungssanitäter absolviert werden. Mit der Ausbildung kann monatlich begonnen werden, die Kosten werden vom DRK übernommen. Der FSJ-Beginn ist jeden Monat möglich. Das FSJ ist ein Orientierungsjahr, in dem junge Menschen verschiedene sozial-pflegerische Berufsfelder kennen lernen. Es kann sechs bis 18 Monate dauern. Voraussetzung für einen FSJ-Einsatz im Rettungsdienst ist ein Mindestalter von 18 Jahren, außerdem muss ein Führerschein vorliegen. Interessierte können sich beim DRK Konz melden, Telefon 06501/92920, oder beim FSJ-Träger in Mainz, Telefon 06131/2828167.