Heringsessen hilft

Seit 1998 gibt es das Heringsessen des Konzer Sozialverbands KAB. Zweck ist es, Spenden zu sammeln und sie einem guten Zweck zuzuführen. In diesem Jahr können sich die Pfarr-Caritas St. Nikolaus Konz, die Caritas Konz, die Lebenshilfe Konz sowie die Schwestern des Klosters St. Clara in Trier, Petrisberg, über eine Spende freuen.

Konz. (red) Bisher hat die KAB Konz viele Institutionen sowie hilfsbedürftige Personen und Familien im Raum Konz unterstützt. Der Reinerlös aus dem Heringsessen ist eine stolze Summe: 11 250,60 Euro. Mit einer Spende bedacht wurden unter anderem die Villa Kunterbunt, Nestwärme, der Kindergarten Karthaus, Menschen in Not Dr. Fey, Haltestelle für bedrohte Frauen, Menschen für Menschen Karlheinz Böhm, Dr. Ruth Pfau Deutsches Aussätzigenwerk, Caritas Konz und Trier-West, Aids-Initiative des Bistums, Misereor, Flutopferhilfe, Teestube für Obdachlose. In diesem Jahr gehen 600 Euro an die Pfarr-Caritas St. Nikolaus Konz, 500 Euro an die Caritas Konz für Hilfebedürftige, 400 Euro an die Lebenshilfe Konz sowie 300 Euro an die Schwestern des Klosters St. Clara in Trier, Petrisberg.