Hermeskeil: Premiere für Weihnachtsengel im Hochwald

Brauchtum : Hochwälder Engel eröffnet Hermeskeiler Weihnachtsmarkt

Ein besonderer Gast hat zur siebten Auflage des Hermeskeiler Weihnachtsmarkts „Lichterglanz im Park“ den Weg in den Stadtpark gefunden. Die Veranstalter haben erstmals einen Weihnachtsengel präsentiert, der die Besucher begrüßte. Das Hüttendorf mit 25 Ständen ist noch bis Sonntag geöffnet.

Himmlische Premiere beim Lichterglanz im Park: Erstmals hat ein Hochwälder Weihnachtsengel den Hermeskeiler Weihnachtsmarkt eröffnet. Die gebürtige Hermeskeiler Lucie Koch (12) begrüßte am Freitagnachmittag die Besucher im Stadtpark mit einem Gedicht. Sie wird auch in den nächsten Tagen immer wieder in das Programm des Weihnachtsmarkts eingebunden.

Bis Sonntag ist das Hüttendorf mit etwa 25 Ständen geöffnet. Am musikalischen Begleitprogramm des Hochwald Gewerbe Verbands beteiligen sich viele lokale Künstler und Vereine. Am Samstag, 14 Uhr, lädt der Kinder- und Jugendchor Crazy Notes aus Beuren zum offenen Singen ein, um 15 Uhr kommt der Nikolaus. Livemusik wird ab 18 Uhr gespielt, unter anderem von der Big Band des Hermeskeiler Gymnasiums. Am Sonntag, 10. Dezember, singt ab 14 Uhr der Gospel Chor Schweich, danach wird gebastelt mit der Kita Villa Kunterbunt. Zum Abschluss gibt die Hermeskeiler Stadtkapelle ihr traditionelles Weihnachtskonzert.

Mehr von Volksfreund