Hermeskeiler ziehen mit einer Lichterprozession zum Kloster

Hermeskeiler ziehen mit einer Lichterprozession zum Kloster

Mit einer Lichterprozession sind rund 100 Gemeindemitglieder von der Hermeskeiler Kirche St. Martinus zum Franziskanerkloster gegangen.

Unter dem Motto "Go(o)d Night" zogen sie nachts mit Kerzen, Fackeln und Monstranz durch die Straßen. Auf dem Weg luden immer wieder Texte zum Nachdenken und Innehalten ein. Musikalisch begleitet wurden die Gläubigen von Carmen Nickels und Tobias Weber.
Auch vor dem Kloster gab es Gelegenheit, bei Liedern zur Ruhe zu kommen. Die außergewöhnliche Veranstaltung wurde von einer Mitternachtsmesse mit anschließender Segnung aller Anwesenden durch Kaplan Tim Sturm beschlossen. red

Mehr von Volksfreund