Hexenzauber im Bürgerhaus

Zwei Bands spielen morgen Abend ab 20 Uhr im Bürgerhaus in Kirf. Den Auftakt macht die Trierer Coverband Sadock\'s Stone. Anschließend unterhält die Konzer Unplugged Gang das Publikum.

Kirf. Der Sportverein Kirf lädt für die Hexennacht am Samstag, 30. April, zum Hexenzauber mit der Unplugged Gang in das Bürgerhaus in Kirf ein. Dort gibt es Kneipenmusik ohne viel technischen Aufwand, ohne große Verstärker und Lautsprecher, ohne Firlefanz - also unplugged.
Viel Liebe zur Musik, live mit Engagement und Spontanität vorgetragen - das ist das Rezept der Unplugged Gang. Die drei Musiker der Band, alles feste Größen der Trierer Musikszene (Kilroy, The Reminders, Deep Water, Starlights) spielen eine Auswahl ihrer persönlichen Lieblingssongs.
Das Programm reicht von Paul Carrack bis Hubert von Goisern, von Elvis bis Marius, von White snake bis Janus C. Koller, von Rock bis hin zu Balladen. Das Akustik-Trio aus Konz, bestehend aus Wolli Prinz, Alois Kirchen und Erich Fahl, liefert einen dreistimmigen Gesang, angereichert mit einem hervorragenden musikalischen Zusammenspiel.
Im Vorprogramm zur Unplugged Gang spielt die neu formierte Trierer Rock-Coverband Sadock\'s Stone.
Einlass im Bürgerhaus Kirf ist morgen ab 20 Uhr. Der Erlös der Veranstaltung fließt in die Neugestaltung eines Bolzplatzes auf dem Sportplatzgelände. red

Mehr von Volksfreund