HINTERGRUND

Mediation Mediation ist ein Verfahren der Konfliktlösung. Mediation heißt wörtlich übersetzt: Vermittlung. Es geht um Vermittlung in Streitfällen durch einen unparteiischen Dritten, den Mediator. Er fällt weder einen Schiedsspruch noch ein Urteil, sondern schafft einen Rahmen, in dem die Beteiligten verloren gegangene oder neue Kommunikationsstrukturen schaffen, die sie wieder miteinander ins Gespräch bringen.

Damit können sie eigenständige, tragfähige und einvernehmliche Lösungen erarbeiten.