HINTERGRUND

FRANZISKANERKLOSTER HEUTE: Zurzeit leben sechs Brüder im Hermeskeiler "Klösterchen", wobei jeder von ihnen besondere Aufgabenfelder hat. Pater Lutwin Krämer und Pater Matthäus Zuska unterstützen Pastor Clemens Grünebach und sind in der Pfarrei im gottesdienstlichen und liturgischen Bereich tätig.

Pater Elias Wehr ist für die Seelsorge im Krankenhaus zuständig. Pater Christoph Mingers, der neu hinzugekommen ist, ist für die häuslichen Gottesdienste und die Schriftgespräche verantwortlich. Pater Johannes Küppers kümmerst sich um den reibungslosen Ablauf im Mitlebehaus und organisiert besondere seelsorgerische Angebote im Kloster wie Exerzitien oder Yogakurse. Guardian Joachim Becker trägt schließlich in zweifacher Hinsicht Sorge für das klösterliche Leben. Er leitet die kleine Gemeinschaft und schaut darauf, dass das geistliche Erbe des Ordensgründers Franziskus von Assisi (1182 bis 1226) zeitgemäß umgesetzt wird, und er kümmert sich als gelernter Koch um das leibliche Wohl seiner Mitbrüder. (ax)