Gastronomie Das bietet der „neue“ Historische Bahnhof Konz

Konz · Der Trierer Gastronom Atilla Gülgen eröffnet am 14. September den Historischen Bahnhof Konz. Dem TV erklärt er, wie es zur Verzögerung kam und was er anbieten will. Die Konzer freuen sich auf das neue Angebot.

Fotostrecke Restaurant historischer Bahnhof Konz und Atilla Gülgen
Link zur Paywall

So sieht der frisch sanierte historische Bahnhof in Konz aus

14 Bilder
Foto: TV/Christian Kremer

Von außen sieht man es dem Bahnhof Konz schon länger an, dass er frisch saniert ist. Wenn die Nacht über die Saar-Mosel-Stadt hereinbricht, setzen Strahler die Fassade des schönen Baus in Szene. Im Biergarten stehen zudem seit mehreren Wochen die Tische und Stühle bereit. Doch noch warten die Konzer vergeblich darauf, dass der Historische Bahnhof Konz – so nennt der Betreiber Atilla Gülgen sein neues Objekt – eröffnet. Noch versperrt ein Bauzaun den Weg zu dem frisch sanierten, denkmalgeschützten „stattlichen Neu-Renaissancebau“, Baujahr 1860, wie das prächtige Gebäude in der Denkmalliste des Kreises Trier-Saarburg bezeichnet wird. Doch wie lange müssen die Menschen noch warten?