Hochwälder Wildwoche

Schon zum zwölften Mal laden Gastronomen, Jäger und die Hochwaldorte Wadern, Weiskirchen, Losheim am See und Nonnweiler zur Hochwälder Wildwoche ab 6. November in den Norden des Saarlandes ein.

Wadern. (red) Das Programm zur Hochwälder Wildwoche bietet mehr als 20 Veranstaltungen mit Wanderungen auf Premiumwegen, Konzerten, Waldexkursionen, und kulinarischen Themenabende. Startschuss für die Wildwoche ist traditionell der Wildmarkt am 6. November in Wadern. Die beteiligten Restaurants servieren Kurzgebratenes, Geschmortes oder Gegrilltes. Naturliebhaber können sich dagegen zu Herbstwanderungen aufmachen, Kulturinteressierte zur Lesung oder zum Konzert einfinden.

Der Wildmarkt eröffnet traditionell mit einer Fülle an Angeboten wie frischem Wildfleisch, Reh- und Wildschweinschinken oder Wildbratwürsten die Hochwälder Wildwoche. Vorführungen einer Falknerei und die Jagdhundeschau geben einen Einblick in die Jagd. Daneben gibt es Informationsstände von Jägern, Imkern oder Naturschützern.

Weitere Informationen zur Hochwälder Wildwoche gibt esbei Tourist-Information Wadern, Telefon 06871/5070, E-Mail: touristinfo@wadern.de, Internet: www.wadern.de, sowie den Tourist-Informationen in Weiskirchen, Losheim am See und Nonnweiler.

Mehr von Volksfreund