Hochwaldbahn feiert Jubiläum im Zug

Hochwaldbahn feiert Jubiläum im Zug

Vor 20 Jahren - im Oktober 1991 - wurde in Hermeskeil der Verein Hochwaldbahn gegründet. Er ist die Keimzelle der heutigen Unternehmensgruppe, die unter anderem Besitzerin der 23 Kilometer langen Strecke Hermeskeil-Türkismühle ist.

Am Sonntag, 9. Oktober, wird die Hochwaldbahn ihr Jubiläum feiern und lädt zu drei Zugfahrten in historischen Schienenbussen ein.
Abfahrt am Hermeskeiler Bahnhof ist um 11.30, um 14.30 und um 16.30 Uhr. Jeweils 40 Minuten später wird Türkismühle erreicht. Von dort geht es nach einer kurzen Pause retour nach Hermeskeil. Der Erlös aus dem Fahrkartenverkauf wird an den Weißen Ring - ein Verein, der Kriminalitätsopfern hilft - gespendet. Am Bahnhof Hermeskeil versorgt der Förderverein Hunsrückbahn e. V. die Gäste mit Speis und Trank. Die Einnahmen werden dafür verwendet, die Gleise wiederherzustellen, die Unbekannte im Juli bei Thalfang und Hinzert-Pölert gestohlen haben. ax

Mehr von Volksfreund