1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Hochwaldmuseum zeigt Exponate aus Römerzeit

Hochwaldmuseum zeigt Exponate aus Römerzeit

Hermeskeil. (ax) Ein Blick in die Zeit der Römer, die vor 2000 Jahren auch das Gesicht der Region rund um Hermeskeil prägten, wird vom 27. bis 29. August bei einem Familienwochende im Hochwaldmuseum (Trierer Straße 49) geworfen.



Zum Auftakt wird Rosemarie Cordie am Freitag, 27. August, ab 19 Uhr über die "Römer im Hunsrück" referieren. Diesen Vortrag hält die Leiterin des Archäologieparks Belginum in Morbach-Weferath im Hermeskeiler Naturparkzentrum gleich neben dem Hochwaldmuseum.

Dort wird um 20 Uhr die Sonderausstellung "Rom an Mosel und Saar" eröffnet, zusammengestellt von Günther Wolff aus Perl.

Die Sammlung zeigt exemplarisch das Leben und die Kultur unserer römischen Vorfahren anhand von Originalfunden aus der Region. Zu den Exponaten zählen Amphoren, Tischgeschirr und anderes Hausgerät. Ein besonderer Anziehungspunkt sollen die Beigaben aus zwei antiken Urnengräbern sein.

Auch ein umfangreiches Münzkabinett bereichert die Ausstellung, die bis zum 1. September läuft.

Am Samstag, 28. August, werden von 11 bis 17 Uhr Führungen inklusive Sonderausstellung angeboten. Gleiches gilt am Sonntag, 29. August, mit zusätzlichen Vorführungen einer Römergruppe aus Wintrich/Mosel.