Hörmobil macht auf Hermeskeiler Rathausplatz Station

Hörmobil macht auf Hermeskeiler Rathausplatz Station

Die bundesweite Hörtour der Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) kommt am Donnerstag, 28. April, von 10 bis 18 Uhr auf den Rathausvorplatz in Hermeskeil. Das kostenlose Hörtest- und Informationsangebot hat sich in den letzten Jahren laut FGH bewährt und treffe auf eine enorme Nachfrage, denn Hörminderungen seien weit verbreitet.


Das mit einem schallgedämpften Messraum ausgestattete Hörmobil bietet den Besuchern neben den kostenlosen Hörtests auch qualifizierte Beratungen und Informationen über den Hörsinn, Vorsorgemaßnahmen und das Hören mit modernen Hörgeräten. Die fachkundige Begleitung leisten örtliche Partnerakustiker von Kerstin Ritter Hörgeräte zusammen mit dem FGH-Team. "Die häufigsten Ursachen für Hörminderungen liegen in den heutigen Lebensgewohnheiten", sagt Christian Hastedt von der Fördergemeinschaft Gutes Hören. "Ob am Arbeitsplatz oder in der Freizeit, unser Gehör ist einer ständigen Beschallung ausgesetzt, die über kurz oder lang zu Verschleißerscheinungen führt. red

Mehr von Volksfreund