Hörmobil mit Tests und Beratung

Die Hörtour der Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH) macht halt in Konz. Vor Ort können Interessierte im Hörmobil kostenlos Hörtests vornehmen lassen und sich über die Hör-Vorsorge informieren.


Nach Informationen der FGH haben bei der Hörtour 2015 insgesamt 25 000 Menschen teilgenommen. Unter den Jugendlichen unter 20 Jahren seien dabei bei 11 Prozent Hörminderungen festgestellt worden, von den Erwachsenen von 21 bis 40 Jahren hörten bereits 27 Prozent nicht mehr einwandfrei, mit zunehmendem Lebensalter sei die Tendenz noch weiter steigend: In der Altersgruppe der 41- bis 60-Jährigen habe der Anteil der Hörminderungen auf 58 Prozent zugenommen, bei den Menschen über sechzig Jahren auf 86 Prozent.
Das mit einem schallgedämpften Messraum ausgestattete Hörmobil bietet den Besuchern auch qualifizierte Beratungen und Informationen über den Hörsinn und das Hören mit modernen Hörgeräten.
Das Hörmobil steht am Freitag, 29. April, von 10 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz am Edeka-Markt in Konz. red

Mehr von Volksfreund