Hubertusritt durch den Hochwald

Weiskirchen. (red) Die Hochwald-Touristik und der Förderverein Weierweiler veranstalten am Sonntag, 3. Oktober, den Hochwälder Hubertusritt. Treffpunkt und Reiterrast ist um 14 Uhr am Campingplatz Weierweiler Mühle.

In diesem Jahr wird ein Sattelgeld von 10 Euro erhoben.

Die Reiter erhalten einen Wertgutschein für ein Getränk, ein Mittagessen sowie Pferdefutter und ein kleines Präsent.

Ab dem Campingplatz geht es zum Festplatz in Weierweiler, wo gegen 15 Uhr eine Dankandacht mit Pferdesegnung gehalten wird, musikalisch gestaltet von den Jagdhornbläsern Hochwald. Danach spielt der Musikverein Harmonie Rappweiler-Zwalbach. Parallel zum Hubertusritt wird ab 10 Uhr auf dem Festplatz der Bauernmarkt veranstaltet.