| 20:51 Uhr

Hubschrauber nimmt neue Ladung auf

Geisfeld. Der Hubschraubereinsatz soll dafür sorgen, dass der Wald gesund bleibt. Im Auftrag des Forstamts in Hermeskeil fliegt derzeit ein Hubschrauber der Firma "Helix" über mehrere Reviere in der Hochwaldregion.

Er nimmt eine so genannte Bodenschutzkalkung vor. Auf unserem Foto ist ein Waldweg in der Nähe des Forsthauses Sternfeld bei Geisfeld zu sehen. Dort lädt ein Baufahrzeug zunächst mit seiner Schaufel den auf einem großen Haufen gelagerten Kalk auf. Der Rohstoff wird dann in den trichterförmigen Behälter geschüttet, den der über dem Baufahrzeug rotierende Helikopter anhängen hat. Wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist, entfernt sich der Hubschrauber wieder und wirft über dem Wald seine Fracht ab. Sie soll der Versauerung des Bodens entgegenwirken. (ax)/TV-Foto: Axel Munsteiner