Hundesportler starten bei Deutschen Agility-Meisterschaften

Hundesportler starten bei Deutschen Agility-Meisterschaften

Sieben Hundesportler aus Hermeskeil haben sich für die Deutschen Meisterschaften im Agility für Deutsche Schäferhunde qualifiziert. Diese starten am 28. August in Meppen in Niedersachsen.

Hermeskeil. Auf der Hundesportanlage des Vereins für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Hermeskeil, fand die Qualifikation für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Agility für Deutsche Schäferhunde sowie die Landesmeisterschaft im Agility statt. Sieben Sportler des Hermeskeiler Vereins stellten sich dem anspruchsvollen Parcours des aus Baden-Württemberg angereisten Leistungsrichters Frank Heldt.
Sonja Götz mit ihrer selbstgezüchteten Hündin Daria vom Wadrilltal, Lena Nickels vom Gelben Rühl, Sabrina Lippold mit Dexx vom Wadrilltal, Wolfram Walsch mit Damon vom Wadrilltal, Gerlinde Dobler mit Dory Princess Ynis Avalach, Alexander Beer mit Olexa vom Aalenbach und Michaela Ludwig mit Aicha aus der Feuergasse schafften die Nominierung. Im Gesamtergebnis konnte sich Alexander Beer, der die Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft bereits über die Deutsche Jugendmeisterschaft gelöst hatte, den Titel des Landesmeisters und Bester Deutscher Schäferhund der Landesgruppe erlaufen. Alexander und seine siebenjährige Zoey lieferten mit zwei Null-Fehlerläufen einen starken Wettkampf. Alexander, der sowohl im Verein als auch bei Melanie Hentz trainiert, ist 18 Jahre alt und führt die Hündin seit sieben Jahren.
Er und seine Mitstreiter treten mit ihren Vierbeinern vom 28. bis 30. August im Meppen bei der Deutschen Meisterschaft im Agility für Deutsche Schäferhunde an. red
Wer mehr über Agility oder Unterordnungstraining in der Ortsgruppe erfahren möchte, erhält Auskunft bei der ersten Vorsitzenden Michaela Ludwig oder über die Homepage: <%LINK auto="true" href="http://www.svog-hermeskeil.de" class="more" text="www.svog-hermeskeil.de"%>

Mehr von Volksfreund