Ideen für den Kreisel: Dreispitz und Angler

Ideen für den Kreisel: Dreispitz und Angler

Konz. (api) Und wieder zwei Vorschläge: Zwei Leser haben sich Gedanken um die Gestaltung des geplanten Kreisels im Bereich Konzerbrück gemacht. Alice Berens aus Schoden schlägt vor, dort einen "Dreispitz", also einen Hut mit an drei Seiten hochgeklappter Krempe, zu installieren.

Der Hut war im 18. Jahrhundert Teil des Männerkostüms. Er soll auf die Verbindung zwischen Frankreich, Deutschland und Luxemburg hinweisen. Jens Michel aus Tawern äußerte sich online auf volksfreund.de mit seiner Idee: "Meine Frau und ich stellen uns in der Mitte des Kreisels ein Fischerboot mit zwei Anglern (Puppen) vor, einer sitzend und angelnd, der zweite stehend beim Auswerfen der Rute. Das Boot könnte sich in einem kleinen See befinden, so dass die Illusion nahezu perfekt erscheint. Der Kreisel sollte den Namen Fischereikreisel tragen. Die Begründung: Die Fischerei hat in den letzten 2000 Jahren immer eine wichtige Rolle an Mosel und Saar gespielt, heute noch gibt es Berufsfischer auf der Mosel und Hunderte, wenn nicht Tausende Hobby-Angler."