Ihre Meinung

Zum Artikel "Konzer diskutieren über Abrisshäuser" (TV vom 4. August):

Ich finde, dass der Artikel einseitig geschrieben wurde. Ich fand es richtig, dass Sascha Gottschalk zu diesem von den Konzer Grünen organisierten Treffen eingeladen hatte. Jede einzelne Person wusste, dass es reine Spekulationen waren, über die dort gesprochen wurde. Durch die Diskussion wurde klar, dass am Bach keine Straße gebaut werden darf. Es wurde aber nicht weiter auf die existierende Straße direkt an der Fischersmühle eingegangen. So denken die Bewohner, dass in diesem Bereich die Straße ausgebaut wird und der Verkehr für die enge Straße zu viel wird. Es kam auch eine Information von einer Bürgerin, dass der Plan, die Straße auszubauen, schon über viele Jahre schlummert. Die Ängste der Bürger sind berechtigt. Sieglinde Daum, Konz

Mehr von Volksfreund