1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Im Hörmobil in Konz kostenlos die Ohren testen lassen

Gesundheit : Im Hörmobil in Konz kostenlos die Ohren testen lassen

Das Hörmobil der Fördergemeinschaft Gutes Hören kommt am Montag, 24. Juni, nach Konz. Von 10 bis 18 Uhr können Besucher mit Fachleuten sprechen, kostenlose Hörtests machen und zum Beispiel Lautstärkepegelmessungen der eigenen Musik-Hörgewohnheiten vornehmen lassen.

Das Mobil macht Station an der Wilden Acht 5 am Edeka-Markt in Konz.

„Höraufklärung hat so viele Facetten wie das Hören selbst“, sagt Christian Hastedt von der Fördergemeinschaft Gutes Hören. „Zu unseren Hörmobil-Aktionen kommen immer mehr Menschen aller Altersgruppen, die sich spontan ein paar Minuten Zeit für ihre Ohren nehmen.“

Die Hörtests beim Hörakustiker seien unkompliziert und kostenlos. Im vergangenen Jahr hätten sich rund 25 000 Menschen im schallgeminderten Messraum der Hörmobile untersuchen lassen. Die größte Häufigkeit von Hörminderungen, die je nach Ausprägung in leicht, mittel und erheblich unterteilt werden, verzeichnete dabei die Altersgruppe 60 plus mit einem Anteil von insgesamt 85 Porzent. Bei den 41- bis 60-Jährigen lag der Anteil bei 59 Prozent, in der Gruppe der 21- bis 40- Jährigen bei 24 Prozent.

Der einfachste Weg, Hörprobleme zu erkennen und ihnen auf den Grund zu gehen, sei ein Hörtest und die qualifizierte Beratung durch einen Hörakustiker. Die Hörtour als europaweit größte zusammenhängende Hörtestaktion biete den direkten und unkomplizierten Zugang zu mehr Hörbewusstsein. Angesprochen sind laut der Fördergemeinschaft Gutes Hören sowohl Menschen, die vorsorglich wissen möchten, wie es um ihre Hörleistung steht, als auch die, die sich nicht sicher sind, wie gut sie noch hören.