Im Hunsrückhaus wird gebacken

Erbeskopf. (red) Jetzt beginnt sie wieder, die Zeit der Mäuscher, Krapfen und Nonnenfürzcher. Wie das Fettgebackene selbst hergestellt wird, erfahren die Teilnehmer eines Kurses zum Thema Fastnachtsgebäck am Samstag, 12. Februar, ab 13 Uhr unter der qualifizierten Anleitung eines Bäckermeisters im Hunsrückhaus.

Der Kurs dauert etwa vier bis fünf Stunden.

Anmeldung unter Telefon 06504/9549049, Fax 06504/9549054, E-Mail: info@hunsrueckhaus.de

Mehr von Volksfreund