1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Im Saarburger Krankenhaus wird am Mittwoch gestreikt

Streik der Beschäftigten von Bund und Kommunen : Im Kreiskrankenhaus wird am Mittwoch gestreikt

Beschäftigte des Saarburger Kreiskrankenhauses beteiligen sich laut Verdi am Mittwoch am bundesweiten Warnstreik. Die Beschäftigten sind aufgerufen, an diesem Tag ab sechs Uhr bis zum Ende der Spätschicht zu Hause zu bleiben.

Demonstrationen soll es wegen der Corona-Pandemie keine geben. Stefanie Schwack, Gewerkschaftssekretärin Bezirk Region Saar-Trier, wird stattdessen zusammen mit einem Kollegen in einer Stafette symbolische Puzzleteile in den acht beteiligten Krankenhäusern der Region Saarland/Saarburg einsammeln, die in Völklingen zusammengesetzt werden.

Schwack rechnet nicht mit größeren Engpässen in Saarburg. Sie sagt: „Wir halten eine Besetzung der Stationen aufrecht, wie sie an Wochenenden üblich ist.“ Saarburg sei im Gegensatz zu den saarländischen Kliniken noch wenig streikerprobt.

Für das Gesundheitswesen fordert Verdi eine Pflegezulage von 300 Euro und eine bessere Bezahlung. Generell wird für die Beschäftigten bei Bund und Kommunen 4,8 Prozent mehr Lohn gefordert.