In der Edelsteinmetropole

Saarburg/Idar-Oberstein. Einen schönen Tag erlebten die rund dreißig Teilnehmer der Seniorenfahrt der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Saarburg. Ziel war die Edelsteinstadt Idar-Oberstein im Hunsrück. Erste Station war die historische Weiherschleife in Tiefenstein, einem Stadtteil von Idar-Oberstein.

Hier erfuhren die Besucher, wie in früheren Zeiten die Edelsteine geschliffen wurden. Weiter ging die Fahrt in die Innenstadt, wo man das unterhalb der weltberühmten Felsenkirche gelegene Museum Idar-Oberstein besuchte. Auch war Gelegenheit für einen Stadtbummel. Lob gab es für die Organisation der Fahrt durch den Vorsitzenden der Saarburger Awo, Hans-Werner Biewen.