In die Boote: Kinderrudern und Saar-Ruderregatta

In die Boote: Kinderrudern und Saar-Ruderregatta

Der Saarburger Ruderverein richtet am Wochenende, Samstag und Sonntag zum zehnten Mal den Landesentscheid Rheinland/Pfalz im Kinderrudern und zum 19. Mal die Saar-Ruderregatta aus.Der Programmablauf: Am Samstag, 8. Juni, Landesentscheid im Kinderrudern, die Teilnehmer sind zwölf bis 14 Jahre alt.

Für Saarburg werden starten: Lätitia Loch, Tim Reuter, Carl Meyer, Robin Ramos-Hoffmann und Lukas Burg. Von 11 bis 13 Uhr ist die Langstrecke (3000 Meter) mit Wende zu bewältigen. Die Zeitbesten qualifizieren sich für den Bundesentscheid in Hamburg Anfang Juli. Von 15 bis 17 Uhr finden die Zusatzwettbewerbe auf der Sportanlage des Schulzentrums in Saarburg-Beurig statt. Am Sonntag wird die Saar-Ruderregatta ausgetragen. Hier sind alle Alters- und Bootsklassen - vom Einer bis zum Achter - vertreten. Die Wettkämpfe beginnen um 10 Uhr auf der 400-Meter-Strecke direkt vor dem Bootshaus. Es folgt das Vereins-Vierer-Rennen. Höhepunkt des Nachmittags ist das Achterrennen zwischen dem Saarburger Ruderclub und dem Ruderverein Treviris Trier gegen 16.15 Uhr. red