Informationen zum Thema Organspende

Informationen zum Thema Organspende

Saarburg. (red) Am "Tag der Organspende" am Samstag, 6. Juni, informieren Selbsthilfeverbände und Organisationen rund um das Thema Organspende und Organtransplantation. Noch immer sterben jährlich in Deutschland einige Tausend Menschen, weil für sie keine Spenderorgane zur Verfügung stehen.

Die Wartezeit für eine Transplantation dauert bis zu acht Jahren, wenn die Betroffenen diese Zeit überleben. Nur 13 Prozent der erwachsenen Bundesbürger besitzen einen Organspendeausweis. Fast jeder wünscht aber im Falle einer Erkrankung eine Transplantation. Auch die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Saarburg engagiert sich: Organspendeausweise und Adressen, bei denen es weitere Informationen gibt, erhalten Interessierte beim Vorsitzenden der Saarburger AWO, Hans-Werner Biewen, unter awo-saarburg@web.de oder unter Telefon 06581/9967755.

Mehr von Volksfreund