Infrastruktur

Zur Berichterstattung über die Pläne der Verbandsgemeinde Konz, ein neues Schwimmbad zu bauen, meint dieser Leser:

Natürlich würde ich persönlich einen Badneubau in Konz befürworten. Ich bin Rentner und gehbehindert, darum fahre ich drei Mal die Woche nach Merzig, Orscholz oder Bad Bertrich. Ich wundere mich immer wieder, wie diese tollen Bäder laufen. Sieben Euro Eintritt ist kein Thema. Saarburg und Trier haben veraltete Badeanstalten. In Konz ein Thermalbad mit dem Namen Römertherme würde Besucher im Umkreis von 80 Kilometern anlocken und wäre eine Goldgrube. Winfried Rübel, Konz