INFRASTRUKTUR

KENN. Die Kenner Kinder wird es freuen: Herbert Dany (Zweiter von links) von der Geschäftsleitung des Wal Mart hat mehr als 3000 Euro an Ortsbürgermeister Manfred Nink (Zweiter von rechts) übergeben. Das Geld ist für die Sanierung und Neueinrichtung von Spielplätzen im Ort bestimmt. Es stammt aus der Tombola anlässlich des sechsten Kenner Maimarktes. Den daraus resultierenden Erlös, der durch den Losverkauf der beteiligten Ortsvereine und Kenner Firmen zustande kam, hat der Wal Mart nochmals verdoppelt. Als Vertreter der Vereine nahmen auch Hilde Laux und Klaus Wagner an der Besichtigungstour über die in Frage kommenden Spielplätze teil. dis/Foto: Dietmar Scherf