Insassen verletzt: Autos stoßen an der Mosel-Grenzbrücke und im Hunsrück zusammen

Insassen verletzt: Autos stoßen an der Mosel-Grenzbrücke und im Hunsrück zusammen

Zwei Autofahrer sind bei einem Unfall auf der B419 bei Wellen (Kreis Trier-Saarburg) am Freitagabend verletzt worden. Auch bei Thalfang (Kreis Bernkastel-Wittlich) gab es einen Unfall mit Verletzten.

Auf der Auffahrt zur Grenzbrücke Wellen-Grevenmacher war gegen 18.50 Uhr eine 23-jährige Frau mit ihrem VW Golf mit dem Mercedes eines 39-jährigen Fahrers zusammengestoßen. Die beiden Fahrzeugführer aus dem Raum Trier wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei etwa 16.000 Euro. Der Verkehr wurde während der Bergungs- und Rettungsarbeiten umgeleitet.Im Einsatz war die Feuerwehr Wellen, die First Responder Obermosel, die Rettungswagen aus Konz und Saarburg und die Polizei Saarburg.

An der Einmündung der B327 zur L150 gab es im Bereich Thalfang ebenfalls einen Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden, wie die Polizei mitteilt. Nach jetzigem Ermittlungsstand sei der Verkehrsunfall durch eine Vorfahrtsverletzung herbeigeführt worden. Aufgrund der anfänglichen Ungewissheit über die beteiligten Personen und Fahrzeuge waren die Feuerwehr, zwei Rettungswägen, die Straßenmeisterei und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.