1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Instrumente aus Kell am See für Kinder in Kapstadt

Instrumente aus Kell am See für Kinder in Kapstadt

Das Orchester der Verbandsgemeinde Kell am See unterstützt Musikprojekte für Jugendliche in der Kapregion in Südafrika. In sechs Besuchen wurden Musikern der Polizeikapelle von Kapstadt und der Musikschule West Coast Youth Orchstra viele Instrumente mitgebracht. Beim letzten Besuch 2013 wünschte sich die Direktorin der Musikschule ein Glockenspiel.

Kell am See. Anfang des Jahres reiste eine Delegation des Orchesters der VG-Kell am See Anfang des Jahres nach Kapstadt, um in der Diazville Ptimere School in Saldanha das neue Instrument zu übergeben. Saldanha liegt nördlich von Kapstadt in der Nähe von Langebaan an der Küste des Atlantiks. Die Vertreter des Orchesters waren tief beeindruckt vom herzlichen Empfang und der musikalischen Begrüßung sowie dem Ständchen der Jugendkapelle.
Bei diesem Ständchen kamen viele der Instrumente zum Einsatz, die das Orchester der VG-Kell am See bisher bereits gespendet hatte. Dabei wurde auch die deutsche Nationalhymne vorgetragen. Die Jungen und Mädchen nahmen das neue Glockenspiel gleich in Beschlag und probierten es aus.
Jackie van Litzenbourgh, der leitende Polizeioffizier der Kapregion organisierte die Übergabe direkt in den Räumen der Diazville Schule. Sehr beeindruckend war für die Keller Musiker die Lage der Schule. Sie liegt direkt am Rand eines großen Townships und auch die meisten Kinder und Jugendlichen kommen aus diesem sozial schwachen Gebiet. Die Direktorin der Musikschule, Carina Brown, hat zur Zeit mehr als 100 Kinder und Jugendliche in der Ausbildung.
Sie verbindet damit die Hoffnung, einigen von ihnen über die Musik einen Weg in die Gesellschaft zu ebnen. Alle bisher gespendeten Instrumente waren neu und wurden ausnahmslos von Firmen und Privatpersonen aus der Verbandsgemeinde Kell gesponsert. Die Kosten der Reise trugen die Delegationsteilnehmer stets selbst. red