Interkulturelles Frühstück in der Kita St. Laurentius

Saarburg. (red) Mehr als 50 Personen haben an einem interkulturellen Frühstück der Kita St. Laurentius teilgenommen.

Das Frühstücksbüffet war gefüllt mit typischen Leckereien und Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern. Die Gäste konnten so in gemütlicher Runde miteinander ins Gespräch kommen.

Die Kinder der Tagesstätte führten bolivianische Tänze auf, die sie in einem Workshop erarbeitet hatten. Nach den Tanzeinlagen der Kinder kamen auch die Erwachsenen mit Tänzen aus verschiedenen Kulturen in Bewegung.

Um die positiven Eindrücke des Vormittags mit nach Hause nehmen zu können, erhielt jeder Besucher von der Kita einen Wunschstein.