Irsch feiert neuen Rasenplatz mit 600 Fußballfans

Irsch feiert neuen Rasenplatz mit 600 Fußballfans

Irsch/Saar. Bei Bilderbuchwetter kamen rund 600 Fußballbegeisterte zur Irscher Sport- und Freizeitanlage, um die Eröffnung der Rasensportanlage zu feiern. Die Sportanlage ist eine der größten ihrer Art im Kreis Trier-Saarburg, die neben den bereits vorhandenen Anlagen (Rasenkleinspielfeld, Bouleanlage, Beachvolleyballfeld und DFB-Minispielfeld) nun um einen großen Rasenplatz erweitert wurde.

Besonderer Zuschauermagnet waren zwei Fußballspiele: Der SV Eintracht Trier 05 trat gegen den Nachbarn CS Grevenmacher aus Luxemburg an. In der Partie konnte sich der Favorit aus Trier mit 6:2 durchsetzen. Im zweiten Spiel traf die eigene SG Ockfen auf die zweite Mannschaft der Trierer Eintracht. Die "Schuh-Elf" von der Saar war gut aufgestellt und bot dem Gegner Paroli. Lediglich die fehlende Chancenverwertung war verantwortlich dafür, dass sich Eintracht Trier 05 II am Ende mit 4:2 durchsetzen konnte. Während der Feier wurden auch die vielen Bauhelfer geehrt.

Mehr von Volksfreund