Irscher packen bei der Erweiterung ihres Bürgerhauses mit an

Irscher packen bei der Erweiterung ihres Bürgerhauses mit an

Mit Nachdruck arbeitet die Karnevalsgesellschaft Irsch im Bürgerhaus an der Schaffung von zwei Lagerräumen. Dort sollen künftig Kostüme und Deko-Materialien aus dem Kinder- und Jugendbereich untergebracht werden.

RWE Deutschland unterstützt diese Maßnahme im Rahmen seiner Mitarbeiter-Initiative "Aktiv vor Ort". Keine leichte Arbeit: Für die beiden Räume mussten erst Eingänge in einbetonierte, frühere Weintanks geschnitten werden. Anschließend müssen die Wände gegen Feuchtigkeit isoliert werden. Dann folgt der Anstrich, und danach werden die Regalsysteme aufgebaut.
Ortsbürgermeister Jürgen Haag freut sich über zahlreiche Handwerkslehrlinge im Verein. "Deren Einsatz hilft der Gemeinde, eine Menge Geld bei dem Vorhaben zu sparen." Ende des Jahres, so die Planung, sollen die Arbeiten beendet sein. red