1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Jäger rund um Kell und Schillingen unterwegs

Bewegungsjagd : Jäger rund um Kell und Schillingen unterwegs

Wanderer, Spaziergänger und Radfahrer sollten die Waldwege rund um Kell und Schillingen am 30. und 31. Oktober meiden. Dort finden laut der Touristinformation zwei Bewegungsjagden statt.

Am Freitag, 30. Oktober, findet eine Bewegungsjagd „Rund um den Rösterkopf“ statt. Betroffen ist der Rösterkopf nördlich des Stausees Kell mit dem gesamten Waldwegenetz in dem bejagten Gebiet – im Besonderen die markierten Rad- und Wanderwege: der Ruwer-Hochwald-Radweg zwischen Kell am See und Reinsfeld, der Saar-Hunsrück-Steig zwischen Kell am See und Holzerath, die Traumschleife Hochwald-Acht im nördlichen Teil, der Rösterkopf-Rundwanderweg RR, die Fernwanderwege GR und OH, die örtlichen Wanderwege Kl1, Kl3, Kl4 und die Radaktiv-Routen H1 und H2. Am Samstag, 31. Oktober, findet eine Bewegungsjagd im Bereich „Rund um Schillingen“ statt. Betroffen sind westlich die Gemeinde Heddert und die Freizeitanlage Schillingen bis unterhalb des Ruwer-Hochwald-Radweges zwischen Zerf und Hinzenburg. Betroffen sind die örtlichen Wanderwege und die Traumschleife Ruwer-Hochwald-Schleife.

Wanderer und Radfahrer werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um Beachtung der Hinweisschilder vor Ort gebeten. Der Jagdbetrieb kann auf Grund der Nachsuchen bis in die Abendstunden dauern.