1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Jagdhunde hetzen Wildschwein auf Bundesstraße 51

Jagdhunde hetzen Wildschwein auf Bundesstraße 51

Eine Treibjagd im Konzer Stadtwald endete am Montagvormittag anders als geplant. Eines der Wildschweine wurde nicht durch die Kugel eines Jägers getötet, sondern auf der B 51 überfahren.

Laut Polizeiangaben haben mehrere Jagdhunde das Tier vom Konzer Stadtwald quer durch Karthaus bis zur B 51 gehetzt, wo ein LKW das Wildschwein erfasste und tötete.

Die Hunde wurden nach dem Vorfall noch mit ihren Warnwesten und Peilsendern auf der Domänenstraße in Konz gesichtet. Das posteten einige Nutzer des sozialen Netzwerks Facebook in einer Gruppe, die sich mit Verkehrsproblemen in der Region Trier beschäftigt. Später wurden die Hunde laut Polizei unverletzt wieder eingefangen.