1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Jahresrückblick 2019: Ein Pony zu viel auf Koppel in Kommlingen

Konz : Ein Pony zu viel auf der Koppel

(cweb) Christian Konz staunt nicht schlecht, als Ende Februar ein unbekanntes Pony auf seiner Pferdekoppel in Konz-Kommlingen steht. Tochter Liah tauft das schwarze Shetlandpony „Findus“. Wem der kleine Kerl gehört und woher er kommt, ist zunächst unklar.

Nach einem TV-Bericht meldet sich die Besitzerin aus Birresborn, die „Findus“ bei der Polizei als vermisst gemeldet hatte. Wie er aus der Eifel nach Konz kam, bleibt ein Rätsel.